Kampagnenmaterialien

 

Hier findet ihr unsere Kampagnenmaterialien zum Runterladen, selber Ausdrucken und zum Bestellen bei uns im Kampagnenbüro. Wir freuen uns, wenn ihr die Materialien bei euren Veranstaltungen auslegt und sie im Bekanntenkreis weitergebt!

  • Unsere Petition "NEIN zum Bundeswehreinsatz in Syrien - JA zu zivilen Lösungen" zum Auslegen und Unterschriftensammeln bei Veranstaltungen und in euren Kreisen. Die Petition kann hier auch online unterzeichnet werden. (NEU!)
  • Unser ausführliches Forderungspapier "Nicht den Krieg befeuern, sondern den Frieden fördern!" von März 2017, das unsere drei Hauptforderungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages umfassend diskutiert und konkrete Vorschläge für eine zivile deutsche Syrienpolitik macht. (NEU!)
  • Unser Aktions- und Lobby-Leitfaden zur Graswurzel-Lobbyarbeit mit euren Wahlkreisabgeordneten - mit vielen Tipps zum Führen von Lobbygesprächen, Musterbriefen an eure MdBs und vielen weiteren Aktions- und Mitmachmöglichkeiten
  • Unser Kampagnenflyer mit allen Infos zur Kampagne, unseren Forderungen und Kontaktformular (gegen Porto)
  • Unser Aufkleber mit dem Kampagnenlogo (gegen Porto)
  • Unser Banner mit dem Kampagnenlogo für eure Protestaktion vor Ort, mit den Maßen 230 cm x 90 cm (30,- Euro plus Porto)
  • ein Reader mit einer Auswahl von Artikeln und Positionspapieren aus der Friedensbewegung zum Syrien-Konflikt (gegen Kopierkostenersatz)
  • verschiedene Webbanner zum Bewerben der Kampagne auf der eigenen Internetseite (hier geht es zur Ansicht/ zum Download)

Diese Materialien könnt ihr ganz unkompliziert bei uns bestellen, kontaktiert uns dazu am besten über das Kontaktformular hier auf unserer Website oder ruft uns im Kampagnenbüro an: Netzwerk Friedenskooperative, 0228 - 692904. Wir bieten die meisten unserer Materialien kostenfrei bzw. gegen Porto an, Spenden zur Gegenfinanzierung sind allerdings immer herzlich willkommen! Gerade bei umfangreicheren Bestellungen ist ein Beitrag zur Deckung der anfallenden Druckkosten immer sehr hilfreich.

 

Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an weiteren Materialien zur Information und zur Umsetzung unserer Kampagne vor Ort, z.B. an einer Argumentationshilfe, die gerade im Wahljahr 2017 Argumente gegen den Bundeswehreinsatz und für zivile Formen der Konfliktlösung liefern wird und einer Aktionspostkarte, die sich an die Kandidatinnen und Kandidaten für den Bundestag 2017 richten wird.

Wir werden die Materialien nach und nach einstellen und hier zur Bestellung und/oder zum freien Download anbieten. Also schaut immer mal wieder rein!